Description: Vitamin B17, auch als Amygdalin oder Laetrile bekannt, wurde in den 50er Jahren vom Forscher Dr. Krebs entdeckt und wird seitdem erfolgreich in der Krebsbekämpfung eingesetzt. Durch ein bestimmtes Enzym kann das Vit b17 in entarteten und unkontrolliert wachsenden Zellen aufgespalten werden, wodurch eine geringe Menge an Zyanid freigesetzt wird. Dieses Zyanid zerstört die Zelle,…
Mehr...
Rating: 5 out of 50

Welche Art der Vit b17 Behandlung ist für mich richtig?

Vitamin B17, auch als Amygdalin oder Laetrile bekannt, wurde in den 50er Jahren vom Forscher Dr. Krebs entdeckt und wird seitdem erfolgreich in der Krebsbekämpfung eingesetzt. Durch ein bestimmtes Enzym kann das Vit b17 in entarteten und unkontrolliert wachsenden Zellen aufgespalten werden, wodurch eine geringe Menge an Zyanid freigesetzt wird. Dieses Zyanid zerstört die Zelle, es bleibt lediglich Narbengewebe übrig. Da gesunde Zellen das für die Spaltung des Vitamin b17 benötigte Enzym nicht besitzen, wird dort auch kein Zyanid freigesetzt, die gesunde Zelle wird also nicht beschädigt. Amygdalin ist ein natürlich in der Natur vorkommender Stoff; deshalb ist er der Pharmaindustrie wegen der Unpatentierbarkeit ein Dorn im Auge. Dennoch ist Vit b17 heutzutage bekannter denn je und erfreut sich eines stetig wachsenden Anhängerstammes. Kunden kaufen Amygdalin in Apotheken, in Reformhäusern oder im Internet. Dort kann man das hauptsächlich in bitteren Aprikosenkernen vorkommende Vitamin als Tablette, als Pulver oder direkt als Aprikosenkern kaufen. Die Behandlung mit solchen Mitteln ist jedoch aufgrund der unbekannten Herkunft der Mittel nicht immer ratsam und dient meist nur der Krebsvorsorge, nicht wirklich der Krebsbehandlung. Dafür wird nämlich eine höhere Menge an Vit B17 benötigt. Die Behandlung mit Vit b17 hängt vom gewünschten Ergebniss ab.
Wer an Krebs erkrankt ist und sich für Alternative Krebsbehandlung mit Amygdalin entscheidet, sollte einen spezialisierten Arzt aufsuchen. Dieser wird mit dem Patienten ausführliche Test durchführen und bei Gesprächen versuchen herauszufinden, weswegen solch eine Krankheit überhaupt entstehen konnte. Denn anders als die traditionelle Medizin versucht die alternative Medizin nicht nur den Krebs zu bekämpfen, sondern auch die Ursache herauszufinden und durch Veränderungen der aktuellen Lebensumstände ein erneutes Entstehen von Krebs zu verhindern. Im Anschluss werden mehrere Sitzungen vereinbart, bei denen der Patient das Amygdalin intravenös verabreicht bekommt. Im Laufe von ca. 2 Wochen besucht der Patient die Praxis des behandelnden Arztes, und wird für ca. 1-2 Stunden an den Tropf gehängt. Nach der Behandlung sollte sich der Patient ausruhen und Anstrengungen vermeiden. Auch sollte während des Behandlungszeitraums nicht geraucht und kein Alkohol konsumiert werden. Es gibt mehrere Behandlungsarten mit Vit b17. Je nach dem, welches Ergebnis verfolgt wird, variiert auch die Form der Behandlung. Wer ernsthaft an Krebs erkrankt ist, sollte jedenfalls einen Arzt aufsuchen und mit ihm diverse Behandlungsmethoden besprechen. Wer sich jedoch vorsorglich gegen den Krebs schützen will , der kann auf „leichtere“ Mittel wie Tabletten und Aprikosenkerne zurückgreifen und diese ohne Anordnung vom Arzt gefahrlos einnehmen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...