Description: In der alternativen Krebsmedizin ist das Vitamin b 17 sehr verbreitet. Das hauptsächlich in den Kernen von Aprikosen zu findende Mittel zerstört Krebszellen, ohne die benachbarten gesunden Zellen zu zerstören. Und obwohl Vitamin b 17 umstritten ist, ist es in Apotheken erhältlich. Dennoch ist es nicht so einfach an das heilende Vitamin ranzukommen. Die meisten…
Mehr...
Rating: 4.5 out of 50

Wo kann man Vitamin b 17 kaufen?

In der alternativen Krebsmedizin ist das Vitamin b 17 sehr verbreitet. Das hauptsächlich in den Kernen von Aprikosen zu findende Mittel zerstört Krebszellen, ohne die benachbarten gesunden Zellen zu zerstören.
Und obwohl Vitamin b 17 umstritten ist, ist es in Apotheken erhältlich. Dennoch ist es nicht so einfach an das heilende Vitamin ranzukommen. Die meisten Apotheker wissen nicht um die Wirkung des Mittels und müssen recherchieren, bevor sie es bestellen können. Und selbst dann kann man sich nicht sicher sein, dass die Reinheit gegeben ist. Im Internet zum Beispiel, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, billige oder schlechte Präparate zu kaufen. Dabei kann es im schlimmsten Fall zu einem Blausäureüberschuss kommen, eine leichte Vergiftung kann sich einstellen. Von daher ist vom Kauf bei dubiosen Webseiten dringend abzuraten, egal wie günstig der Preis erscheinen mag. Dann lieber einen Euro mehr bezahlen und zur Online-Apotheke oder zur Drogerie gehen, und dort einen Blick auf die Auswahl werfen. Auch gut sortierte Einzelhandelsgeschäfte verkaufen Vitamin b 17.

Vitamin b 17 haltige Produkte aus dem Netz sollten mit Bedacht gekauft werden.

Vitamin b 17, oft auch Amygdalin oder Laetril genannt, ist in verschiedenen Formen erhältlich. Die beliebtesten Produkte sind:
● Tabletten
● Globuli
● Lösungen
● Kapseln
● Tropfen

Wichtig ist aber, dass man sich vor dem Kauf informiert und sich mit einem Arzt abspricht. Durch falsche Herstellungsverfahren kann, wenn auch sehr selten, die oben erwähnte Blausäurevergiftung auftreten. Ein Arzt oder ein Vitamin b 17 affiner Apotheker wird wissen, welche Produkte qualitativ hochwertig sind und beraten gerne.

Vitamin b 17 kann so günstig wie eine Aprikose sein.

Wer Vitamin b 17 vorsorglich nimmt, muss auch nicht so tief in die Tasche greifen und kann einfach beim Obst und Gemüsehändler seines Vertrauens nach den richtigen Lebensmitteln Ausschau halten. Vitamin b 17 kommt nämlich in über 1.200 essbaren Pflanzen vor, wobei die Kerne der Aprikose mit ihrem sehr hohen Gehalt die Liste anführen. Wer also ein Vitamin b 17 reiches Leben führen will, nimmt täglich 3-5 bittere Aprikosenkerne und zermahlt diese zu einem feinen Pulver. Dieses kann dann auf das Essen gestreut oder als Tee aufgebrüht werden.
Aber auch andere Samen oder Kerne, z.B. die von Äpfeln, Pfirsichen, Birnen, Pflaumen und Kirschen, haben einen hohen Vitamin b 17 Gehalt. Selbst die Blätter des Eukalyptusbaumes und die Maniok-Knolle stehen auf der Liste.
Je nach Bedarf, kann Vitamin b 17 also im Internet, in der Apotheke gekauft oder einfach vom Baum gepflückt werden. Wichtig ist aber: Soll Vitamin b 17 zu aktiven Krebsbekämpfung eingesetzt werden, sollte dem immer ein Gespräch mit einem Arzt oder einem Heilpratkiker vorausgehen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(6 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...